Logo-DAV-116x55px

Bergwetter - Bayerische Alpen Ost, Österreich Nord

Bayerische Alpen Ost, Österreich Nord

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Montag, 22.07.2024

Die Sicht wird oft durch Wolken und Nebel eingeschränkt. Es regnet immer wieder und teils kräftig, auch Gewitter können eingelagert sein. Temperatur: In 1500 m in der Früh um 14 Grad, tagsüber bis 16 Grad. In 2500 m um 9 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 20 km/h im Mittel.

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Dienstag, 23.07.2024

Die Sicht wird teilweise durch Wolken und Nebel eingeschränkt. Die Sonne zeigt sich kaum. Es kann auch etwas regnen, vor allem zur Mittagszeit. Temperatur: In 1500 m in der Früh um 13 Grad, tagsüber bis 16 Grad. In 2500 m um 9 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus West mit rund 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Bayerische Alpen Ost,Österreichische Nordalpen am Mittwoch, 24.07.2024

Die Sicht ist schlecht. Wolken und Nebel dominieren und dazu regnet es immer wieder. Temperatur: In 1500 m in der Früh um 11 Grad, tagsüber bis 13 Grad. In 2500 m um 7 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Nordwest mit rund 20 km/h im Mittel, Spitzen am Vormittag bis 50 km/h.

Ostalpen: Aussichten für Donnerstag, 25.07.2024

Mit Annäherung eines Hochdruckkeils aus Nordwesten stellt sich ab Donnerstag stabiles Bergwetter ein. Entlang des Alpenhauptkammes lockert tiefe Restbewölkung und Nebel in den Gipfelbereichen im Laufe der Morgenstunden allmählich auf und es wird sonnig bei nur geringer Quellwolkenbildung am Nachmittag. Von den Salzburger Alpen ostwärts bis zur Rax am Vormittag eher noch unbeständig, aus dem Nordstau noch unergiebiger Regen, tendenziell aber Wetterbesserung im Laufe des Tages. An der Alpensüdseite bereits ab den Morgenstunden überwiegend sonniges und stabiles Bergwetter. Die Temperaturen klettern unter Hochdruckeinfluss wieder langsam nach oben. Der Wind weht aus dem Sektor Nordwest, entlang des Alpenhauptkamms teilweise auch lebhaft, mit nordföhnigen Effekten südlich davon.

Trend Ostalpen ab Freitag, 26.07.2024

Unter Hochdruckeinfluss nehmen die Temperaturen weiter zu und es bleibt auch am Freitag bis voraussichtlich Samstag bei sommerlichem Bergwetter bei nur geringem Gewitterrisiko und guter Sicht. Erst am Samstagnachmittag können sich entlang des Hauptkamms und an der Alpensüdseite lokal wieder ein paar Wärmegewitter ausbilden. Die Luftmasse wird wieder etwas labiler und am Sonntag erreicht mit einer Kaltfront aus Nordwest die nächste Störung die Alpen. Anfang der kommenden Woche wahrscheinlich wieder Wetterbesserung und sommerlich. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

Trend Ostalpen ab Freitag, 26.07.2024

Unter Hochdruckeinfluss nehmen die Temperaturen weiter zu und es bleibt auch am Freitag bis voraussichtlich Samstag bei sommerlichem Bergwetter bei nur geringem Gewitterrisiko und guter Sicht. Erst am Samstagnachmittag können sich entlang des Hauptkamms und an der Alpensüdseite lokal wieder ein paar Wärmegewitter ausbilden. Die Luftmasse wird wieder etwas labiler und am Sonntag erreicht mit einer Kaltfront aus Nordwest die nächste Störung die Alpen. Anfang der kommenden Woche wahrscheinlich wieder Wetterbesserung und sommerlich. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

Trend Ostalpen ab Freitag, 26.07.2024

Unter Hochdruckeinfluss nehmen die Temperaturen weiter zu und es bleibt auch am Freitag bis voraussichtlich Samstag bei sommerlichem Bergwetter bei nur geringem Gewitterrisiko und guter Sicht. Erst am Samstagnachmittag können sich entlang des Hauptkamms und an der Alpensüdseite lokal wieder ein paar Wärmegewitter ausbilden. Die Luftmasse wird wieder etwas labiler und am Sonntag erreicht mit einer Kaltfront aus Nordwest die nächste Störung die Alpen. Anfang der kommenden Woche wahrscheinlich wieder Wetterbesserung und sommerlich. Zuverlässigkeit der Prognose: hoch.

Bergwetter für Chiemgau, Nationalpark Berchtesgaden, Watzmann, Wendelstein, Chiemsee, Tegernsee, Salzkammergut, Dachstein, Kitzbüheler Alpen, Rofangebirge

letzte Aktualisierung durch den Wetterdienst der GeoSphere Austria, Regionalstelle Innsbruck: 22.07.2024 um 16:07 Uhr