Logo-DAV-116x55px

Bergwetter - Dolomiten Nord, Sarntaler Alpen

Dolomiten Nord, Sarntaler Alpen

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen am Mittwoch, 21.02.2024

Mildes und einigermaßen sonniges Bergwetter: bereits in der Nacht ziehen hohe, ausgedehnte Wolkenfelder durch. Tagsüber können diese zeitweise etwas kompakter ausfallen, über weite Strecken lassen sie aber zumindest gedämpften Sonnenschein zu. Erst im Laufe des Nachmittags werden sie tendenziell dichter, die Berge bleiben aber noch frei. Nachts trübt es dann ein und stellenweise gibt es unergiebigen Regen bzw. oberhalb von 2000 m Schneefall. Temperatur: In 2000 m morgens um -2 Grad, tagsüber bis 1 Grad. In 3000 m um -4 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus West mit rund 20 km/h im Mittel. Nachts Windzunahme mit 50 km/h Mittelwind und Böen bis 75 km/h.

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen am Donnerstag, 22.02.2024

Aus Nacht heraus trüb, leichter Niederschlag, als Schnee ab 1400m, wird vormittags vorübergehend schwächer. Danach stauen sich mit starkem bis stürmischem Südwestwind weiterhin dichte Wolken, daraus schneit es aber nur gelegentlich unergiebig, unter 1500 m regnet es. Gegen Abend und über Nacht wird der Niederschlag mit einer Kaltfront wieder häufiger und in den Morgenstunden kräftig, zudem kühlt es ab. Die Schneefallgrenze sinkt unter 1000 m, bis Freitagfrüh sind Neuschneemengen von 5 bis 15 cm zu erwarten, die stark verfrachtet werden. Temperatur: In 2000 m tagsüber um -1 Grad, in 3000 m um -6 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Südwest, anfangs mit 40 km/h, tagsüber auffrischend bis 60 km/h im Mittel, Spitzen am Nachmittag bis 100 km/h.

Bergwetter Dolomiten Nord,Sarntaler Alpen am Freitag, 23.02.2024

Bei noch kräftigem Südwestwind bleibt es trüb und es schneit noch kräftig. Erst gegen Abend wird der Schneefall von Westen her schwächer, die Sichten durch Wolken und Nebel bleiben aber noch beeinträchtigt. Auch der Wind flaut langsam ab. Es kommen 20 cm bis 30 cm Neuschnee dazu. Temperatur: In 2000 m tagsüber um -2 Grad, in 3000 m um -7 Grad. Wind in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Süd, anfangs mit 45 km/h, tagsüber auffrischend bis 60 km/h im Mittel, Spitzen in der Früh bis 100 km/h.

Ostalpen: Aussichten für Samstag, 24.02.2024

In den Nordalpen klingen letzte Schneeschauer aaab, mit leichtem bis mäßigem Föhneinfluss reißt es auf und wird recht sonnig. Nachmittags im Westen höhere Wolken. In den Südalpen ist es in Summe stärker bewölkt und vor allem nachmittags ist mit lokalen Schneeschauern zu rechnen. Bei lebhaftem Südwestwind entsprechen die Temperaturen der Jahreszeit.

Trend Ostalpen ab Sonntag, 25.02.2024

Der Sonntag bringt im Westen wechselhaftes Bergwetter mit ein paar Schneeschauern, gegen Osten bleibt es meist trocken und recht sonnig. Montags von Westen Wolkenaufzug einer Warmfront und Temperaturanstieg, in den Südalpen eventuell unergiebiger Niederschlag. Danach bei flacher Druckverteilung wieder milderes, leicht wechselhaftes, aber nicht unfreundliches Bergwetter.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel


Trend Ostalpen ab Sonntag, 25.02.2024

Der Sonntag bringt im Westen wechselhaftes Bergwetter mit ein paar Schneeschauern, gegen Osten bleibt es meist trocken und recht sonnig. Montags von Westen Wolkenaufzug einer Warmfront und Temperaturanstieg, in den Südalpen eventuell unergiebiger Niederschlag. Danach bei flacher Druckverteilung wieder milderes, leicht wechselhaftes, aber nicht unfreundliches Bergwetter.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel


Trend Ostalpen ab Sonntag, 25.02.2024

Der Sonntag bringt im Westen wechselhaftes Bergwetter mit ein paar Schneeschauern, gegen Osten bleibt es meist trocken und recht sonnig. Montags von Westen Wolkenaufzug einer Warmfront und Temperaturanstieg, in den Südalpen eventuell unergiebiger Niederschlag. Danach bei flacher Druckverteilung wieder milderes, leicht wechselhaftes, aber nicht unfreundliches Bergwetter.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel


Bergwetter für Sellastock, Marmolada, Sextener Dolomiten, Drei Zinnen, Puez-Geisler, Schlern-Rosengarten, Latemar, Sarntaler Hufeisen, Südtiroler Weinstraße

letzte Aktualisierung durch den Wetterdienst der GeoSphere Austria, Regionalstelle Innsbruck: 21.02.2024 um 13:02 Uhr