Logo-DAV-116x55px

Bergwetter - Französische Seealpen, Provenzialische Alpen

Französische Seealpen, Provenzialische Alpen

Bergwetter Französische Seealpen,Provenzialische Alpen am Sonntag, 23.06.2024

Sonne und Wolken im Mix, die Provence ist durch den kräftigen föhnigen Nordostwind und Mistral um das Rhonetal begünstigt, der Vormittag bringt vor allem nach Westen zu recht sonniges Wetter, nur der Grenzkamm zu Italien steckt bald in dichten Wolken und nennenswerten Niederschlägen. Erst im Verlauf des Nachmittags ziehen dann auch in der Provence dichtere Wolkenfelder durch und es kann dann auch hier zu lokalen gewittrigen Schauern kommen. Temperatur: In 1500 m morgens um 10 Grad, tagsüber bis 14 Grad. In 2500 m um 5 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Nordost, anfangs mit 10 km/h, tagsüber auffrischend bis 35 km/h im Mittel.

Bergwetter Französische Seealpen,Provenzialische Alpen am Montag, 24.06.2024

Nur zeitweise sonnig. Am Grenzkamm zu Italien dominiert ganztags trübes Wetter, weiter im Westen der Provence ist es zunächst deutlich freundlicher, Richtung Rhonetal am Morgen noch fast wolkenlos. Im Tagesverlauf wird es dann allmählich auch weiter im Westen bewölkter, ab Mittag steigt die Wahrscheinlichkeit von Regenschauern deutlich an. Temperatur: In 1500 m morgens um 13 Grad, tagsüber bis 15 Grad. In 2500 m um 8 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2500 m mehrheitlich aus Nordost, anfangs mit 35 km/h, tagsüber nachlassend auf 20 km/h im Mittel.

Westalpen: Aussichten für Dienstag, 25.06.2024

Sommerliches Wetter, am Vormittag verbreitet einige Sonnenstunden, dann aber in den meisten Regionen wieder rasche Quellwolkenentwicklung, die Sicht im Hochgebirge kann sich verschlechtern. Am Nachmittag verbreitet deutlich erhöhte Schauerneigung und auch einige Gewitter.

Trend Westalpen ab Mittwoch, 26.06.2024

Wenig Änderung zum Dienstag: Nach einem teils noch halbwegs sonnigen Vormittag nachmittags bis abends wieder deutlich erhöhte Schaueraktivität und auch Gewittergefahr. Am ehesten trocken und sonnig um Rhonetal und in Teilen der Provence abseits des Grenzkamms zum Piemont. Der Trend: Kurze und leichte Zwischenbesserung um den Donnerstag, am Freitag schon wieder viel Regen. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel

Trend Westalpen ab Mittwoch, 26.06.2024

Wenig Änderung zum Dienstag: Nach einem teils noch halbwegs sonnigen Vormittag nachmittags bis abends wieder deutlich erhöhte Schaueraktivität und auch Gewittergefahr. Am ehesten trocken und sonnig um Rhonetal und in Teilen der Provence abseits des Grenzkamms zum Piemont. Der Trend: Kurze und leichte Zwischenbesserung um den Donnerstag, am Freitag schon wieder viel Regen. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel

Trend Westalpen ab Mittwoch, 26.06.2024

Wenig Änderung zum Dienstag: Nach einem teils noch halbwegs sonnigen Vormittag nachmittags bis abends wieder deutlich erhöhte Schaueraktivität und auch Gewittergefahr. Am ehesten trocken und sonnig um Rhonetal und in Teilen der Provence abseits des Grenzkamms zum Piemont. Der Trend: Kurze und leichte Zwischenbesserung um den Donnerstag, am Freitag schon wieder viel Regen. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel

Trend Westalpen ab Mittwoch, 26.06.2024

Wenig Änderung zum Dienstag: Nach einem teils noch halbwegs sonnigen Vormittag nachmittags bis abends wieder deutlich erhöhte Schaueraktivität und auch Gewittergefahr. Am ehesten trocken und sonnig um Rhonetal und in Teilen der Provence abseits des Grenzkamms zum Piemont. Der Trend: Kurze und leichte Zwischenbesserung um den Donnerstag, am Freitag schon wieder viel Regen. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel

Bergwetter für Seealpen, Parc national du Mercantour, Vésubie, Luberon, Ubaye, Tinée, Baronnies, Gorges du Verdon

letzte Aktualisierung durch den Wetterdienst der GeoSphere Austria, Regionalstelle Innsbruck: 22.06.2024 um 11:06 Uhr