Logo-DAV-116x55px

Bergwetter - Karnische und Julische Alpen, Karawanken

Karnische und Julische Alpen, Karawanken

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken am Freitag, 21.06.2024

Am Freitag recht freundlich, Saharastaub sorgt jedoch neuerlich für eine markante Trübung. Am Nachmittag in den Karnischen und Julischen Alpen mehr Quellwolken, die Gewittergefahr bleibt jedoch zunächst eher gering. Erst am Abend und in der Nacht muss man dann mit teils kräftigen Gewittern rechnen. Temperatur: In 1000 m morgens um 17 Grad, tagsüber bis 27 Grad. In 2000 m um 19 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Südwest mit rund 35 km/h im Mittel, Spitzen am Nachmittag bis 70 km/h.

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken am Samstag, 22.06.2024

Am Samstag setzt sich rasch die Sonne durch. Mit dem Sonnenschein bilden sich bereits bis Mittag zahlreiche Quellwolken, welche höhere Gipfel in Nebel hüllen können. Am Nachmittag sind dann auch lokale Regenschauer einzuplanen. Der Abend verläuft meist trocken und recht sonnig. Temperatur: In 1000 m morgens um 16 Grad, tagsüber bis 22 Grad. In 2000 m um 12 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Südost mit rund 15 km/h im Mittel.

Bergwetter Karnische Alpen,Julische Alpen,Karawanken am Sonntag, 23.06.2024

Der Sonntag verläuft trüb, die Gipfel stecken von der Früh weg in Wolken. Zeitweise regnet es. Der Schwerpunkt des Niederschlages liegt in den westlichen Karnischen Alpen. Die Wolken lockern tagsüber nur kaum auf. Erst zum Abend hin lockern die Wolken von Osten her immer mehr auf und die Sonne setzt sich durch. Temperaturen: In 1000 m morgens um 14 Grad, tagsüber bis 17 Grad. In 2000 m um 10 Grad. Wind in freien Kammlagen in 2000 m mehrheitlich aus Nordost mit rund 20 km/h im Mittel.

Ostalpen: Aussichten für Montag, 24.06.2024

Der Montag bringt eine Wetterberuhigung. Der Vormittag verläuft meist recht sonnig, örtliche morgendliche Nebelreste an den Hängen wandeln sich in locker stehende Quellbewölkung um. Vor allem in den ital. Ostalpen und von der Ostschweiz bis zum Arlberg sind am Nachmittag einige, von den Nordtiroler Zentralalpen bis in die Tauern einzelne Schauer zu erwarten, meist bleibt die Sicht aber gut. Recht stabile und auch am Nachmittag noch länger sonnige Verhältnisse entlang der Nordalpen und am Alpenostrand. Wieder etwas wärmer, etwas Neuschnee am ehesten um die Bernina.

Trend Ostalpen ab Dienstag, 25.06.2024

Der Dienstag beginnt verbreitet recht sonnig, in der Westhälfte und an der Alpensüdseite werden die Wolken bis Mittag wieder deutlich mehr, erste Schauer und vereinzelt auch Gewitter sind dann im Laufe des Nachmittags zu erwarten. Im Osten und Nordosten der Ostalpen sollte sich das trockenes, freundliches Wetter auch am Nachmittag deutlich länger behaupten können, vielerorts bis zum Abend. Der Trend: Auch von Mittwoch bis Freitag für lange Hochtouren eher noch keine ausreichend stabilen Verhältnisse, um den Samstag Zwischenhocheinfluss. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel

Trend Ostalpen ab Dienstag, 25.06.2024

Der Dienstag beginnt verbreitet recht sonnig, in der Westhälfte und an der Alpensüdseite werden die Wolken bis Mittag wieder deutlich mehr, erste Schauer und vereinzelt auch Gewitter sind dann im Laufe des Nachmittags zu erwarten. Im Osten und Nordosten der Ostalpen sollte sich das trockenes, freundliches Wetter auch am Nachmittag deutlich länger behaupten können, vielerorts bis zum Abend. Der Trend: Auch von Mittwoch bis Freitag für lange Hochtouren eher noch keine ausreichend stabilen Verhältnisse, um den Samstag Zwischenhocheinfluss. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel

Trend Ostalpen ab Dienstag, 25.06.2024

Der Dienstag beginnt verbreitet recht sonnig, in der Westhälfte und an der Alpensüdseite werden die Wolken bis Mittag wieder deutlich mehr, erste Schauer und vereinzelt auch Gewitter sind dann im Laufe des Nachmittags zu erwarten. Im Osten und Nordosten der Ostalpen sollte sich das trockenes, freundliches Wetter auch am Nachmittag deutlich länger behaupten können, vielerorts bis zum Abend. Der Trend: Auch von Mittwoch bis Freitag für lange Hochtouren eher noch keine ausreichend stabilen Verhältnisse, um den Samstag Zwischenhocheinfluss. Zuverlässigkeit der Prognose: mittel

Bergwetter für Karnischer Hauptkamm, Friauler Dolomiten, Lienzer Dolomiten, Slowenische Alpen, Soca, Triglav Nationalpark

letzte Aktualisierung durch den Wetterdienst der GeoSphere Austria, Regionalstelle Innsbruck: 21.06.2024 um 13:06 Uhr