Logo-DAV-116x55px

Bergwetter - Schwarzwald

Schwarzwald

Vorhersage für Baden-Württemberg am Freitag, den 12.07.2024

Heute Mittag vorübergehend allgemein niederschlagsfrei und wechselnd bewölkt. Nachfolgend wieder Schauer und Gewitter. Hohes Unwetterpotential durch Hagel, heftigen Starkregen und schweren Sturmböen! Maxima 20 Grad im Hochschwarzwald, sonst zwischen 23 und 29 Grad. Mäßiger Südwestwind mit frischen bis starken Böen.

In der Nacht zum Samstag allmählich nachlassende Schauer- und Gewitteraktivität. Von Nordwesten Auflockerungen. Minima 16 bis 13, im oberen Bergland bis 10 Grad. In hohen Schwarzwaldlagen weiter starke Böen aus Südwest.

Vorhersage für Baden-Württemberg am Samstag, den 13.07.2024

Am Samstag Mischung aus Sonne und vielen Wolken, nur einzelne Schauer und Gewitter, vor allem im Bergland. Abends Bewölkungsrückgang. Höchstwerte zwischen 17 Grad im höheren Bergland und 24 Grad am Rhein, Neckar und an der Tauber. Schwacher bis mäßiger Westwind mit frischen bis starken Böen.

In der Nacht zum Sonntag gering bewölkt, trocken. Tiefstwerte von 13 bis 9, im höheren Bergland bis 7 Grad.

Vorhersage für Baden-Württemberg am Sonntag, den 14.07.2024

Am Sonntag abgesehen von harmlosen Quellwolken viel Sonnenschein und niederschlagsfrei. Erwärmung auf 20 Grad im Bergland und bis 26 Grad an Oberrhein, unterem Neckar und Tauber. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen, teils starke Böen.

In der Nacht zum Montag gering bewölkt und trocken. Temperaturrückgang auf 17 bis 13 Grad.

Vorhersage für Baden-Württemberg am Montag, den 15.07.2024

Am Montag anfangs heiter und trocken, im Tagesverlauf vermehrt Quellwolken und vor allem über dem Bergland lokal Schauer und Gewitter. Höchstwerte bei 24 Grad im Bergland und bis 30 Grad an Oberrhein, Neckar und Tauber. Schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen und lokal frische, bei Gewittern stürmische Böen.

In der Nacht zum Dienstag abklingende Schauer und Gewitter. Temperaturrückgang auf 18 bis 13 Grad.

Vorhersage für Baden-Württemberg am Dienstag, den 16.07.2024

Von Nordwesten überquert heute eine Kaltfront Baden-Württemberg. Nachfolgend fließt deutlich kühlere Luft ein.

GEWITTER/STARKREGEN (UNWETTER):
Ab heute Nachmittag erneut Gewitter, dann mit Unwettergefahr durch heftigen Starkregen bis 40 l/qm in kurzer Zeit, schweren Sturmböen um 90 km/h und Hagel um 3 cm Durchmesser. Allmähliches Abklingen im Verlauf der Nacht zum Samstag von Westen her.
Am Samstag am Mittag und Nachmittag einzelne Gewitter, dabei teils Windböen bis 60 km/h.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Sonntag, 14.07.2024

Hinter der Störung am Samstag beruhigt sich das Wetter ab Sonntag. Es geht sommerlich bis hochsommerlich warm durch die nächste Woche, wobei es aber nicht stabil bleibt. Vor allem am Dienstag ist mit tageszeitlichen Gewittern und Schauern zu rechnen. Unwetterartige Entwicklungen sind aus aktueller Sicht nicht zu erwarten.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Sonntag, 14.07.2024

Hinter der Störung am Samstag beruhigt sich das Wetter ab Sonntag. Es geht sommerlich bis hochsommerlich warm durch die nächste Woche, wobei es aber nicht stabil bleibt. Vor allem am Dienstag ist mit tageszeitlichen Gewittern und Schauern zu rechnen. Unwetterartige Entwicklungen sind aus aktueller Sicht nicht zu erwarten.

Bergwetter für Feldberg, Schauinsland, Hochschwarzwald, Freiburg, Nordschwarzwald, Südschwarzwald, Nationalpark Schwarzwald

letzte Aktualisierung durch den Deutschen Wetterdienst: 12.07.2024 um 12:07 Uhr